Holz mit Trockeneis aus Landsberg reinigen: Böden, Fassaden, Terrassen

Unser Trockeneis aus Landsberg ist vielseitig einsetzbar, das haben wir bereits mehrmals klargestellt. Doch besonders bei empfindlichen Oberflächen erweist sich Trockeneis als besonders sinnvoll. So zählt unter diese Oberflächen auch das empfindliche Material Holz. Denn Holz mit Trockeneis reinigen hat aufgrund der reaktionsträgen und ungiftigen Zusammensetzung der Pellets deutliche Vorteile. Diese wollen wir im Folgenden näher erläutern.

Trockeneis für Holzböden, Holzfassaden und Holzterrassen

Trockeneis wird besonders häufig auch zum Reinigen von Dachstühlen genutzt. Noch ausdruckskräftiger wird die Power von Trockeneis dadurch, dass auch die Denkmalpflege mit dieser Reinigungsmethode betrieben wird. Somit bleiben auch alte Gebäude, Möbelstücke und weitere Innenausstattung von dem Trockeneis nach der Reinigung völlig unberührt.

Die oberste, verwitterte Holzschicht wird dabei besonders schonend gereinigt. Anders als bei Sand- oder Wasserstrahlen muss kein Druck aufgewendet werden, der für das Zerstören der empfindlichen Möbel sorgen würde. Trockeneis arbeitet mit CO2-Pellets, deren Kohlenstoffdioxid sich nach dem Auftreffen direkt in den gasförmigen Zustand verwandelt, wodurch keinerlei Rückstände übrigbleiben.

Dank dieser Technik sind die Trockeneis-Pellets nur minimal abrasiv. Das bedeutet, dass sie kein Material abtragen, sondern es ohne Beeinflussung reinigen können. Weitere Eigenschaften, die Trockeneis für Holzfassaden, Holzböden und Holzterrassen empfehlen lässt sind:
• Trockeneis ist nicht leitend
• Trockeneis ist chemisch inert (das bedeutet, es ist reaktionsträge, geht also keine gefährlichen Verbindungen mit Stoffen ein)
• Trockeneis ist nicht brennbar
• Trockeneis ist ungiftig

Trockeneis aus Landsberg gegen Farbanstriche

Die Eigenschaften der Aufzählung sprechen vor allem in Bezug auf die Holzreinigung für sich. Doch damit ist das volle Potential noch nicht ausgeschöpft. Auch Farbanstriche, Öle, Fette, Silikon, Klebstoffe oder bituminöse Massen können mit Trockeneis zur Holzreinigung entfernt werden. Ein Vorteil, den viele Heimwerker unterschätzen. So ist das Abtragen von Silikon oder Lack meist sehr mühsam. Nicht mehr mit der besonderen CO2-Reinigung.

Als Spezialist für Trockeneis aus Landsberg für Holzterrassen, Holzböden und Holzfassaden können wir ruhigen Gewissens die vollste Empfehlung dieser Methode aussprechen. Während das optische Ergebnis schon während des Prozesses jeden überzeugen wird ist auch die nicht sichtbare, bakterielle Ebene zu 100 Prozent hygienisch sauber. Lacke und Anstriche haben keine Chance mehr: Schnell, gründlich und vor allem schonend für das Holz sorgt Trockeneis für das optimale Ergebnis.

Auch Holzdecken sind mit Trockeneis in Windeseile gereinigt. Keine umständlichen Konstruktionen, um die Decke händisch zu reinigen. Mit der Düse der Pellets kann problemlos die Holzdecke erreicht werden und da keine Überreste bleiben muss nicht einmal nachgereinigt werden.

Trockeneis ist vielseitig einsetzbar. Doch vor allem für die Reinigung von Holz ist Trockeneis perfekt geeignet. Da es die Oberfläche nicht angreift erstrahlen Ihre Holzböden, Holzfassaden, Holzterrassen oder Holzdecken wieder in neuem altem Glanz!